Raumluft

Vernebelung von Wasserstoffperoxid zur Raumluftdesinfektion (VWR)

nach NF T72-110 03.2019

Die Raumluftdesinfektion mit Wasserstoffperoxid ist vor allem für Räume mit einem Raumvolumen zwischen 5 und 210 m³ geeignet.
Die Desinfektion von Raumgrößen über 210 m³ ist nur dann möglich, wenn der Raum in Teilbereiche < 210 m³ luftdichtet durch konstruktive Maßnahmen geteilt werden kann.

Diese Methode wird von der Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene empfohlen.

Ohne negative Fremdeinwirkungen (wie z.B. undichte Fenster) oder konstruktive Hindernisse (z.B. Odenwalddecke) im Raum können bis zu 99,99% der Pilze, Coronaviren, Noroviren und Bakterien in Folge dieser Desinfektion beseitigt werden.


 

Die Raumluftsdesinfektion erfolgt in zwei Schritte:

1. Nebelphase (Desinfektion)

Dabei wird Wasserstoffperoxid (mit ggf. Silberion) in ein Aerosol überführt und je nach Konzentration (12 %) über einen kurzen festgesetzten Zeitraum mit einem Aerosolerzeuger im Raum verteilt. Die Aerosole haben eine Tröpfchengröße von 2–10 µm. Der Kaltnebel verteilt sich gleichmäßig im Raum und bewirkt eine Raum-, Luft- und Flächendesinfektion.

Das Aerosolgemisch zerstört bis zu 99,99% der Pilze, Viren und Bakterien. Mindestdauer der Vernebelung ist zwei Stunden.

2. Gasphase (Abbaubarkeit)

Nach der Nebelphase tritt die Gasphase ein. Wasserstoffperoxid ist ein extrem instabiles Molekül, das schnell mit organischen Substanzen aus der Umwelt reagiert.

Wenn es in Kontakt mit Luftpartikeln kommt, reagiert und zerfällt es – somit ist es als solches nicht mehr wirksam.

 

 

Prüfung des Desinfektionserfolges

Vergleichsluftkeimmessung (Caso Agar und DG18) zur mikrobiologischen Überprüfung nach Desinfektion und Einwirkung.
KBE-Bestimmung von Bakterien und Schimmelpilzen (mit zusätzlicher Schimmelpilzedifferenzierung)
Desinfektion der Probestelle im Wischverfahren (nach Probenahme)

GMP Dokumentation zur Beruhigung der Mitarbeiter oder Kunden

Bildliche Darstellung des Einsatzes
Bildliche Darstellung von Abdichtarbeiten
Darstellung der mikrobiologischen Labor-Ergebnisse nach Desinfektion und anschließender Laborauswertung in der Dokumentation

Schreiben Sie uns noch heute,

denn saubere Luft ist das wichtigste Lebensmittel.