Verdunstungskühlanlage

Professionelle Kühlturmreinigung: Grundlegend für einen hygienischen Betrieb von Verdunstungskühlanlagen gemäß der 42. BImSchV und der VDI 2047-2

Verdunstungskühlanlagen wie offene Kühltürme oder Hybridkühler mit Adiabatik sind eine besonders wirtschaftliche Formen der Rückkühlung. Überschüssige Wärme – beispielsweise aus Wärmekraftwerken, Rechenzentren oder Kältemaschinen – wird über Wasser abgeführt. Durch den Kontakt mit der Luft wird dem Wasser dann die Wärme wieder entzogen – ein weithin sichtbares Zeichen ist der Wasserdampf, der über dem Kühlturm aufsteigt.

Durch das Zusammenspiel von Wasser, Wärme, Luft und  entstehen über die Zeit Verunreinigungen. Neben der sinkenden Effizienz und einem deutlich erhöhtem Energieverbrauch der Anlage sind es vor allem die gesundheitlichen Risiken, die eine hygienische Kühlturmreinigung in regelmäßigen Abständen unbedingt erforderlich machen.

Mehr Informationen: • Normkonformer BetriebGefährdungsanalyseÜber Igienair

Reduzieren Sie Gefährdungspotenziale für Mensch und Maschine: Mit einer Kühlturmreinigung nach VDI 2047-2 durch die Experten von Igienair schaffen Sie die Grundlage für einen risikoarmen Betrieb Ihrer Rückkühlwerke!

Als zertifizierter Spezialist für die Reinigung und Desinfektion von Verdunstungskühlanlagen oder adiabatischen Rückkühlwerken unterstützt Sie Igienair bei der Umsetzung der Anforderungen gemäß der 42. BImSchV und der VDI 2047-2. Nach einer detaillierten Gefährdungsanalyse ergreifen wir in enger Absprache mit Ihnen alle erforderlichen Maßnahmen für die Kühlturmreinigung. So können Sie die Betriebssicherheit Ihrer Anlagen erhöhen und gleichzeitig die Gesundheits- sowie Haftungsrisiken reduzieren.

Normkonformer Betrieb Ihrer Anlagen dank der Kühlturmreinigung durch Igienair

Verdunstungskühlung ist ein wirtschaftlicher und einfacher Weg, überschüssige Wärme weitgehend umweltfreundlich zu entsorgen. Durch den offenen Kontakt mit der Umgebungsluft und den darin enthaltenen biologischen Stoffen (Staub, Pollen) können sich jedoch Ablagerungen bilden. Diese Ablagerungen haben das Potenzial, bei einer nicht fachgerecht durchgeführten Kühlturmreinigung die Gesundheit von Menschen und die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Anlage nachhaltig zu beeinträchtigen.

  • Gesundheitliche Risiken: Wasser, Wärme und Nahrung in Form von organischen Stoffen sind der ideale Nährboden für Keime wie Pseudomonaden und Legionellen. Insbesondere die Legionellen-Ausbrüche von Ulm und Warstein waren auf offene Rückkühlwerke zurückzuführen und führten zur Konzeption der Richtlinie VDI 2047-2 (Januar 2015) sowie zu den gesetzlichen Vorgaben der 42. BImSchV (August 2017).Als Betreiber einer Verdunstungskühlanlage stehen Sie seitdem in der Pflicht, das Risiko für wasserassozierte Keime beim Betrieb der Anlage zu minimieren. Eine regelmäßige Inspektion Ihres Systems sowie die Mängelbeseitigung mittels der sachgemäßen und dokumentierten Kühlturmreinigung durch das Fachpersonal von Igienair bietet Ihnen die Sicherheit, Ihren Pflichten vorschriftskonform nachzukommen.
  • Leistungseinbußen: Was für Keime die perfekte Grundlage bildet, kann Ihre Anlage selbst stark belasten: Der in der Luft enthaltene Staub und Schmutz sowie Vogelkot und Pollen bilden Ablagerungen. Mischablagerungen von Kalk und anderen Wasserinhaltsstoffen stellen eine zusätzliche Belastung für das System dar. Ohne Kühlturmreinigung verringert diese Verbindung aus Schlamm, Algen und Kalk die Leistung der Anlage und führt von einem deutlich erhöhten Energieverbrauch bis ggf. zu einem Anlagenausfall hin.
Maßgeschneiderte Branchenlösungen

Qualifizierte Gefährdungsanalyse und hygienische Kühlturmreinigung durch Igienair

Vor der Kühlturmreinigung muss von einer fachkundigen Person eine Gefährdungsbeurteilung sowie eine Risikoanalyse nach hygienischen Aspekten durchgeführt werden. Wir schulen unsere Mitarbeiter regelmäßig zu den Normen und Vorschriften nach VDI 2047-2 und können so eine belastbare Aussage zu den identifizierten Risiken sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Priorität treffen. Wir führen für Sie die mikrobiologischen Untersuchungen durch und reichen die entnommenen Proben an ein akkreditiertes Labor weiter. Unsere Analysen sind die Grundlage für alle weiteren Maßnahmen. Unsere professionelle Kühlturmreinigung und Desinfektion sorgt für den normkonformen Betrieb Ihrer Kühlanlage.

Zusätzlich zu der regelmäßigen Entkalkung führt Igienair bei Bedarf auch eine Intensivreinigung durch:

  • Demontage, Reinigung und Desinfektion von Tropfenabscheider, Füllkörper, Schalldämpferkulissen und Sprühdüsen
  • Ersetzung von defekten Bauteilen
  • Entleerung von Kühltassen und Rücklaufbecken samt Entkalkung, Reinigung und Desinfektion

Unsere Untersuchungen und Gutachten sowie Kühlturmreinigung und Intensivreinigung dokumentieren wir professionell für Sie inklusive Bildmaterial, so dass Ihnen im Bedarfsfall auch gerichtsverwertbare Unterlagen vorliegen.

Ihre Vorteile als Betreiber mit der Gefährdungsbeurteilung und Kühlturmreinigung durch Igienair:

  • Reduzierung bestehender Gefahrenpotenziale
  • Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben nach 42. BImSchV
  • Richtlinienkonformer Betrieb nach dem Stand der Technik
  • Vermeidung von Ordnungswidrigkeiten und Schadensersatzansprüchen
  • Betriebskostenoptimierung Ihrer Verdunstungskühlanlage

Ihre Spezialisten für Kühlturmreinigung und mehr: Igienair

Seit 2003 ist unser Familienunternehmen erfolgreich in den Bereichen Lüftungsanlagenreinigung und Luftkanalreinigung sowie Kühlturmreinigung und Desinfektion tätig. Qualität, Kundenzufriedenheit und Nähe sind die Grundpfeiler unserer Arbeit – an mehrere Niederlassungen in Süddeutschland bieten wir schnelle Reaktionszeiten und umfassende hygienetechnische Dienstleistungen.

Bereits 20.000 Kunden aus verschiedenen Branchen vertrauen auf unsere Expertise – unsere hohe Leistungsqualität ist nur durch qualifizierte und motivierte Mitarbeiter möglich. Alle Arbeiten wie die Kühlturmreinigung werden durch festangestellte und spezialisierte Ingenieure, Biologen, staatlich geprüfte Desinfektoren und Techniker durchgeführt.

In unserem eigenem Schulungszentrum bilden wir unsere Mitarbeiter kontinuierlich weiter, unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Gefährdungsbeurteilung nach VDI 2047-2
  • Hygieneinspektion nach VDI 6022
  • Hygienetechnische Reinigung von Lüftungsanlagen und Luftkanalsystemen nach VDI 6022 und DIN EN 15780
  • Brandschutztechnische Reinigung von Lüftungssystemen in gewerblichen Küchen nach VDI 2052 und BGR 111

Möchten Sie mehr über unsere Arbeit und Dienstleistungen wie die Kühlturmreinigung oder Gefährdungsbeurteilung an Rückkühlwerken erfahren? Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein unverbindliches Kennenlerngespräch – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!