Zu- und Abluftkanäle

Mit einer Luftkanalreinigung nach VDI 6022 für einen gesunden Luftstrom sorgen: Igienair ist Ihr starker Partner

Frische und gesunde Luft – um das zu gewährleisten, müssen Lüftungsanlagen regelmäßig überprüft und gereinigt werden. Schmutzablagerungen sind dabei nicht nur die Ursache für unangenehme Gerüche oder generell schlechte Luft, sondern ein idealer Keimherd für Organismen wie Bakterien und Pilze.

Ist eine Raumlufttechnische Anlage (RLT-Anlage) verunreinigt, kann sie nicht mehr für ein behagliches Raumklima sorgen, sondern kann die Gesundheit von Mitarbeitern, Gästen und Kunden gefährden. Mit einer regelmäßigen Luftkanalreinigung durch Igienair wirken Sie diesen Problemen effektiv entgegen und bringen wieder frische und gesunde Luft in Ihre Räumlichkeiten.

Ratgeber zur Luftkanalreinigung: • Warum?Wann?Wie?Unsere Leistungen

Keimfreie Luft ist kein Zufall – die Luftkanalreinigung durch die Experten von Igienair ist ein wichtiger Beitrag für das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Kunden!

Um die Belastungen der Atemluft zu minimieren, ist nicht nur eine regelmäßige Lüftungsanlagenreinigung, sondern auch die gründliche Luftkanalreinigung notwendig. Als zertifizierter Spezialist für die hygienische Reinigung und Desinfektion stellt Igienair für Sie den Betrieb von sauberen, unbedenklichen und normkonformen Lüftungssystemen in Ihren Räumlichkeiten sicher. Nutzen Sie unsere Expertise und Erfahrung und lassen Sie sich von uns hinsichtlich eines individuellen Lufthygienekonzepts beraten.

Luftkanalreinigung von Igienair: Effiziente Leistungen für einen gesunden Betrieb

Heutzutage verbringen Menschen bis zu 90% ihrer Zeit in Gebäuden. Moderne RLT-Anlagen versorgen die Innenräume mit Luft – damit diese Luft nicht nur frisch ist, sondern auch keine potenzielle Gefahrenquelle darstellt, ist eine gewissenhafte Luftkanalreinigung unverzichtbar.

Warum sollte eine Luftkanalreinigung regelmäßig durchgeführt werden?

Vor allem in Büros, aber auch in Schulen, Laboren und Krankenhäusern kann der längere Aufenthalt in unhygienischer Raumluft zu Beschwerden wie Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Reizungen der Augen-, Nasen- und Rachenschleimhaut führen. Als Auslöser für dieses sogenannte Sick-Building-Syndrom gelten unter anderem diese Faktoren:

  • Mangelhafte Lüftung
  • Staub, Gase, Biozide und flüchtige organische Verbindungen
  • Schimmelpilze, Bakterien, Milben und deren Ausscheidungen

Insbesondere letztgenannte Organismen werden in ihrer Ausbreitung oftmals durch falsch dimensionierte oder schlecht gewartete Lüftungssystemen sowie eine unzureichende Luftkanalreinigung begünstigt.

Wann sollte eine Luftkanalreinigung durchgeführt werden?

Spätestens dann, wenn durch eine Hygieneinspektion nach VDI 6022 eine entsprechende Belastung festgestellt wurde. Eine derartige Inspektion ist alle 2-3 Jahre durchzuführen. Stellen Sie außerhalb dieses Inspektionsintervalls gehäuft gesundheitliche Beschwerden bei Ihren Mitarbeitern oder eine sinkende Effektivität Ihrer RLT-Anlage fest, kann eine Überprüfung und außerplanmäßige Luftkanalreinigung ebenfalls sinnvoll sein.

Wie läuft eine Luftkanalreinigung durch Igienair ab?

Der genaue Ablauf einer Luftkanalreinigung erfolgt nach der Beurteilung durch unsere erfahrenen und zertifizierten Mitarbeiter sowie in Abhängigkeit von Ihrem System. Grundsätzlich führen wir folgende Schritte durch:

  • Vor der Reinigung erfassen und dokumentieren wir den Ist-Zustand Ihrer Lüftungsleitungen.
  • Für die Luftkanalreinigung verwenden wir Pressluft oder Unterdruck und setzen wellengelagerte rotierende Bürsten ein, um die Anhaftungen loszulösen.
  • Der so gelöste Schmutz wird abgesaugt, um keine weitere Gefahrenquelle für Ihre Mitarbeiter darzustellen.
  • Eine anschließende gründliche feuchte Desinfektion der Lüftungskanäle hilft dabei, der zukünftigen Keimbildung vorzubeugen und sie zu verzögern.
  • Nach Abschluss unserer Arbeiten dokumentieren wir auch den Nachher-Zustand der Luftkanäle – so können Sie genau nachvollziehen, welche Arbeiten wo durchgeführt wurden.
Wir bieten Leistungen in folgenden Bereichen:

Saubere Luft dank der fachgerechten Luftkanalreinigung der Profis von Igienair

Seit 2003 ist unser Familienunternehmen im Bereich der technischen Hygiene aktiv. Die Inspektion und Reinigung von Lüftungsanlagen und der dazugehörigen Luftkanäle ist dabei eine Kernkompetenz in unserem umfassenden Leistungsangebot. Dank unseres Fokus auf Qualität und Kundenzufriedenheit konnten wir uns als Marktführer bei der Durchführung von Luftkanalreinigungen etablieren.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Normkonforme Luftkanalreinigung nach VDI 6022 und DIN EN 15780
  • Professionelle und sachgerechte Desinfektion
  • Entnahme von mikrobiologischen Proben und Auswertung durch akkreditierte Labore
  • Schnelle Wiederverfügbarkeit Ihrer Anlage
  • Garantieleistung mit kostenfreier Nachbehandlung
  • Dokumentation inklusive Bilder vor/nach der Reinigung nach GMP Standards

Zur Durchführung unserer Arbeiten setzen wir auf qualifiziertes und motiviertes Personal in Festanstellung. Unsere auf Lüftungsanlagen spezialisierten, staatlich geprüften Desinfektoren, Ingenieure, Projektmanager, Biologen und Techniker werden regelmäßig nach den gängigen Standards in unserem eigenen technischen Schulungszentrum weitergebildet und zertifiziert:

  • VDI 6022
  • VDI 2052 und BGR 111
  • DIN EN 15780
  • VDI 2047-2
  • 42. BImSchV

Um Ihren Betriebsablauf so wenig wie möglich zu stören, sind wir jederzeit für Sie im Einsatz: Wir führen die Luftkanalreinigung bei Bedarf auch gerne nachts, am Wochenende oder an Feiertagen durch.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Leistungen wie Luftkanal- oder Kühlturmreinigung? Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Ihr Unternehmen? Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns darauf, Sie in einem unverbindlichen Gespräch kennenzulernen!